Markisen / Pergola Markisen / Seitenbeschattung

Weitere Informationen

 

Markisen, Pergola-Markisen und Seitenbeschattung

Wenn die ersten warmen Tage ins Freie locken, vergessen viele hellhäutige Mitteleuropäer, dass selbst die Frühlingssonne der sonnenentwöhnten Haut zusetzen kann. Experten raten daher, sich langsam an die Sonne zu gewöhnen - gesünder als direkte Strahlung ist leichter Schatten. So kann auch im Frühjahr der Platz unter einer textilen Markise die bessere Alternative sein. Sie lässt dem Körper Zeit, sich an die Sonnenstrahlung zu gewöhnen.

Den Sonnenschutz rechtzeitig planen

Wo noch keine textile Beschattung vorhanden ist, ist jetzt die richtige Zeit, sich nach einem Sonnenschutz nach Maß umzuschauen. Wer eine große Familie hat oder gerne Gäste auf der Terrasse bewirtet, fährt mit einer Pergolamarkise gut. "Pergolino" von Klaiber beispielsweise trägt auf ihren filigranen Alu-Stützprofilen Tuchflächen bis zu 42 Quadratmetern bei einer Ausladung von bis zu sechs Metern. Die Montage der Stützpfeiler erfolgt in Bodenhülsen oder in dekorativen Pflanzkübeln.